Energie Management – Ressourcen schonen

Unser Umgang mit der Energie ist für zukünftige Generationen von grundlegender Bedeutung. Deshalb hat sich die Niederer AG zur Gründung der Niederer Consulting AG entschlossen. In Zusammenarbeit mit den Firmen Ormera und Energie Genossenschaft Schweiz geht es um die Beratung und Unterstützung der Kundschaft bei der Gründung der sogenannten ZEV = Zusammenschluss zum Eigengebrauch. Angeboten werden Dienstleistungen von A-Z, d.h. von den Berechnungen über die Installation der PV-Anlage bis zum Betrieb und der Abrechnung des Stroms.

ZEV – die richtige Wahl

Wenn Sie Ihren eigenen Solarstrom produzieren, wollen Sie den in Ihrer Liegenschaft, zusammen mit anderen Interessierten, im Eigenverbrauch auch nutzen. Dieser Zusammenschluss zum Eigenverbrauch (ZEV) ist möglich und seit dem 1. Januar 2018 rechtlich geregelt.

Im ZEV vereinen sich Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit und die Gebäudeattraktivität steigert sich für Mieter und Vermieter gleichermassen. Das gilt insbesondere auch für Bestandesbauten, bei denen sich ein  Zusammenschluss zum Eigenverbrauch über angrenzende Parzellen erstrecken kann. Seit der EnV Verordnungsrevision vom 1. April 2019 ist sogar die Querung von Strassen, Bächen und Eisenbahnlinien einfacher geworden.

Ormera – die automatische Energieverrechnung

Ormera ist eine webbasierte Plattform, die den Stromzähler mit dem Konto verbindet und so den gesamten Prozess der Stromverrechnung automatisiert.


Energiegenossenschaft – Solarstrom pur

Die Energiegenossenschaft kümmert sich um alle Belange rund um das Thema Solarstrom, indem sie sich für mehr Solarstrom im Netz sorgt, Solaranlagen plant und baut und deren Betrieb und Wartung sicherstellt.


Energieüberwachung mit Signa-Terre zur Kostensenkung in den Gebäuden

Energie und Wasser sind teuer. Darüber hinaus ist ihre Verwendung nur selten umweltneutral. Ist es wirklich möglich, die Kosten markant zu senken? Wenn ja, wie?

Dank dem Einsatz der Energie-Überwachungs-Produkte Immolabel® von Signa-Terre können diese Anforderungen erfüllt werden. Bevor wir über Einsparungen sprechen, müssen wir in der Lage sein, den Verbrauch von Gebäuden zu kontrollieren, zu messen, zu analysieren und zu vergleichen. Danach werden Sie die relevantesten Entscheidungen in Bezug auf Einsparungen treffen können.